Konzentration auf Vertragslieferanten

Mit einer intensiveren Betreuung ihrer Baustoffhändler will die Hagebau auch die Bindung zur Zentrale verstärken

Die Hagebau hat angekündigt, die Betreuung der im Baustoff-Fachhandel engagierten Gesellschafter zu intensivieren. Dazu gehören beispielsweise ein Lieferanten-Check und unterjähriges Konditionscontrolling. Ziel ist es, die Konzentrationsquote auf Hagebau-Vertragspartner zu steigern. Daneben berät ein Team um Horst Schreiber, Bereichsleiter Vertrieb Baustoffhandel, auch in Sachen Marketing und Vertrieb oder bietet einen Benchmark-Ablgeich an. Mit den Betreuungsleistungen will die Zentrale nicht zuletzt die Bindung der Gesellschafter verstärken.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch