Gesellschafter werben Gesellschafter

27.11.2003

Die Nowebau sieht sich unter dem Dach der Celo mit ihrer größeren Nachfragemacht gut aufgehoben

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Nowebau, Heinz Hanneken, hat die Gesellschafter zur aktiven Mitgliederwerbung für die Kooperation aufgerufen und dabei die Beteiligung an der Celo besonders hervorgehoben. „Wir sollten uns nicht scheuen, offensiv Gesellschafter anderer Kooperationen anzusprechen“, sagte Hanneken auf der Nowebau-Gesellschafterversammlung in Papenburg. „Durch das Celo-Bündnis steht die Leistungsfähigkeit der Nowebau anderen großen deutschen Baustoffhandelskooperationen in nichts nach.“ Auch Geschäftsführer Herbert Schwanz betonte die Vorteile aus der Beteiligung an der Celo. Neben Effizienzsteigerung und Kostenreduzierung nannte er die größere Nachfragemacht der deutschlandweit vertretenen Gruppe.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch