Weiterhin Werbung im Fernsehen

22.12.2003

Parador legt in seinem Marketing vor allem auf die Vernetzung der Aktivitäten in den verschiedenen Medien Wert

Parador, Coesfeld, hat angekündigt, auch im Jahr 2004 im Fernsehen zu werben. Insgesamt will der Innenausbau-Spezialist rund neun Mio. € in das Marketing stecken. Unter anderem wird es einen 25 Sekunden langen TV-Spot geben. Rund 2,5 Mio. € des Etats fließen in die Werbung in endverbraucherorientierten Medien. Großen Wert legt das Unternehmen auf die Vernetzung der Marketingaktivitäten in den verschiedenen Werbekanälen. So soll die ganzjährige klassische Werbung beispielsweise um eine Frühjahrs- und Herbstaktion im Handel ergänzt werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch