Zuwächse im In- und Ausland

23.12.2003

Gardena hat die Umsätze im abgelaufenen Geschäftsjahr um knapp elf Prozent gesteigert

„Mit sehr gutem Umsatz und Ergebnis“ hat Gardena, Ulm, das Geschäftsjahr 2002/2003 (Ende: 30. September 2003) der eigenen Einschätzung zufolge abgeschlossen. Nach vorläufigen Zahlen ist der Umsatz um 10,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 440,3 Mio. € gestiegen. Das Plus kommt gleichmäßig aus dem In- und Ausland. Das operative Ergebnis hat das Unternehmen mit 21 Mio. € (Vorjahr: 10,2 Mio. €) mehr als verdoppelt. Als einen der Gründe für das Wachstum sieht Vorstandsvorsitzender Dr. Wolfgang Jahrreiss eine „konsequente Markenführung“. In das neue Geschäftsjahr ist Gardena mit einem Plus von 13 Prozent bei den Auftragseingängen gestartet.
Informationen zum Markt für Gartengeräte finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/Marktdaten (s. u.: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch