Nachholbedarf hilft Baumärkten

02.01.2004

Jens-Jörgen Middeke vom Institut für Freizeitwirtschaft sagt Erholung für Baumärkte in Deutschland voraus

Mit einer deutlich besseren Entwicklung als in den letzten Jahren rechnet Jens-Jörgen Middeke vom Institut für Freizeitwirtschaft in München für die deutschen Baumärkte. Zwar würden, so Middeke aktuell in einem Interview mit dem Branchenmagazin diy, die Impulse aus dem Neubaugeschäft noch schwächer werden, aber der Modernisierungsbedarf würde auf breiter Front zunehmen. Viele Heimwerker hätten größere Maßnahmen in den letzten Jahren vor sich hergeschoben, so dass einige positive Effekte kumulieren würden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch