Im Plus geblieben

03.04.2006

Auch im Februar verzeichnet der Facheinzelhandel mit Einrichtungsgegenständen, Haushaltsgeräten und Baubedarf eine Umsatzsteigerung

Der Facheinzelhandel mit Einrichtungsgegenständen, Haushaltsgeräten und Baubedarf hat den positiven Umsatztrend, der sich im Januar angedeutet hat, im Februar fortgesetzt. Gegenüber dem Vorjahresmonat hat der Handelszweig nominal 1,8 Prozent und real 2,9 Prozent mehr umgesetzt, geht aus den vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Zahlen hervor.
Die Umsatzstatistik der zurückliegenden Monate finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/Marktdaten (s. u.: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch