Aktivere Rolle

02.05.2006
Max Bahr spricht mit Investoren und möglichen Partnern

Max Bahr untersucht strategische Optionen, um, so eine Pressemitteilung des Unternehmens, „eine aktive Rolle in der Konsolidierung der Branche übernehmen zu können“. In den kommenden Monaten wollen demnach das Management und die Gesellschafter mit Investoren und potenziellen Partnern sprechen. Max Bahr wird von der Investmentbank Lazard als unabhängigem Finanzberater unterstützt. Damit bestätigen sich Meldungen der Fachzeitschrift diy und vom Internetbranchenportal DIYonline, die von einem aktiveren Engagement des Hamburger Baumarktbetreibers im deutschen DIY-Markt sprachen. Dabei geht es um die Expansion aufgrund von Neueröffnungen oder durch die (teilsweise) Übernahme von Wettbewerbern. Derzeit betreibt Max Bahr rund 80 Baumärkte in 46 deutschen Städten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch