Warenlogistik zentralisiert

17.03.2008
Brill Gloria Haus- und Gartengeräte hat sein Logistikzentrum an den Standort Witten umgesiedelt, um schnellere Reaktionszeiten zu ermöglichen

Als Teil einer für 2008 vorgesehenen Qualitätsoffensive versteht Brill Gloria Haus- und Gartengeräte die Umsiedlung seines Logistikzentrums. Das Unternehmen hat sein Versandlager von Castrop Rauxel an den Standort Witten verlegt und damit nach eigenen Angaben die Warenlogistik zentralisiert und größere Kapazitäten geschaffen. Das Logistikzentrum hat, so der Hersteller, die Voraussetzungen für eine bessere Reaktionsfähigkeit geschaffen. Neueste Hochregaltechnik mit mehr als 7.000 Palettenplätzen, moderne Staplersysteme, Computersteuerung und integrierte Scannertechnik für den Versand sollen für einen schnelleren Warenstrom sorgen, so dass die Ware den Angaben zufolge innerhalb 48 Stunden beim Inlandshandelskunden ist.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch