ZG überspringt die Milliardenmarke

26.06.2008
Die ZG-Raiffeisen-Gruppe hat ihre Umsätze 2007 um 7,1 Prozent gesteigert. Die Raiffeisenmärkte hatten jedoch kein Wachstum zu verzeichnen

Die ZG-Raiffeisen-Gruppe, Karlsruhe, hat im Jahr 2007 ihren Gesamtumsatz gegenüber dem Vorjahr um 7,1 Prozent auf 1,0098 Mrd. € gesteigert. Damit wurde erstmals die Milliarden-Euro-Grenze überschritten. Die Umsätze im Geschäftsbereich Raiffeisenmärkte stagnierten auf gleicher Verkaufsfläche bei 66 Mio. €. Das Unternehmen führt dies auf den milden Winter, den sich verschärfenden Wettbewerb durch immer größere Verkaufsflächen und die anhaltende Kaufzurückhaltung der Verbraucher zurück. Mit einer Überarbeitung des Sortiments und damit einer besseren Profilierung, einer besseren Kommunikation und einer konsequenten Personalentwicklung will die ZG-Raiffeisen-Gruppe wieder auf einen moderaten Wachstumskurs einschwenken. Im ersten Quartal dieses Jahres mussten allerdings Umsatzrückgänge hingenommen werden, die größtenteils im Mai aufgeholt wurden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch