Gegen Kopierer vorgegangen

22.09.2008
Mit sechs einstweiligen Verfügungen hat sich Honda auf der Gafa gegen Produktnachahmungen gewehrt

Der Motorenhersteller Honda hat während der Gafa sechs einstweilige Verfügungen erwirkt, wie die in Offenbach ansässige deutsche Niederlassung mitteilt. Betroffen sind Unternehmen aus China, die kopierte Honda-Universalmotoren einzeln oder eingebaut in Produkte wie beispielsweise Hochdruckreiniger oder Häcksler angeboten haben.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch