Mehr als verdreifacht

07.11.2008
Im Online-Handel werden 2008 rund 530 Mio. € mit DIY- und Gartenprodukten umgesetzt. Insgesamt wächst der Warenumsatz per Internet um 23 Prozent

Die Umsätze, die im Online-Handel mit Garten- und Heimwerkerartikeln erzielt werden, haben sich im vergangenen Jahr mehr als verdreifacht. Die Wachstumsrate beträgt 246,4 Prozent, das Volumen belief sich auf 530 Mio. €. Damit ist diese Warengruppe auf Rang sechs der wichtigsten E-Commerce-Sortimente aufgestiegen. Diese Zahlen hat der Bundesverband des deutschen Versandhandels (BVH) veröffentlicht und beruft sich auf eine von ihm in Auftrag gegebene Verbraucherstudie von TNS Infratest sowie eine Analyse des Instituts für Demoskopie Allensbach.
Auch auf den gesamten E-Commerce bezogen spricht der Verband von einer Rekordentwicklung. Im laufenden Jahr geben die Deutschen rund 19,3 Mrd. € für Waren und Dienstleistungen im Internet aus. Das entspricht einem Zuwachs von 15 Prozent gegenüber 2007. Entscheidend für dieses Wachstum war der Umsatz mit Waren, der um 23 Prozent auf 13,4 Mrd. € zugelegt hat. Erstmals gehen in diesem Jahr mehr als die Hälfte aller Warenbestellungen der Versandhandelsbranche per Internet ein.
Einen ausführlichen Bericht finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/DIY@Internet (s. unten: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch