Preise sinken

Erstmals seit über 22 Jahren gehen die Verbraucherpreise wahrscheinlich zurück

Nach vorliegenden Ergebnissen aus sechs Bundesländern werde, so das Statistische Bundesamt (Destatis), der Verbraucherpreisindex in Deutschland im Juli 2009 gegenüber Juli 2008 voraussichtlich um 0,6 Prozent sinken (Juni 2009 gegenüber Juni 2008: + 0,1 Prozent). Im Vergleich zum Vormonat ergibt sich ein Rückgang um 0,1 Prozent. Eine negative Teuerungsrate wurde in Deutschland zuletzt im März 1987 mit - 0,3 Prozent gemessen. Zwischen April 1986 und April 1987 lag die Inflationsrate ständig zwischen 0 und -1,0 Prozent. Damals wie heute liegt der Grund dafür in einem starken Rückgang der Preise für Heizöl und Kraftstoffe gegenüber dem Vorjahr, die im Juli 2008 einen Höchststand erreicht hatten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch