Unterschiedlicher Energieverbrauch

21.08.2009
Starke regionale Unterschiede in Deutschland offenbart der erste Energieeffizienzindex von ista und dem Institut für Wirtschaftsforschung Halle

Im Osten und im Süden Deutschlands verbrauchen die Wohnhäuser weniger Energie als im Westen und im Norden. Zu diesem Ergebnis kommt der erste ista-IWH-Energieeffizienzindex. Der Index wird in Kooperation mit dem Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) und ista, einem  Unternehmen für die Erfassung von Energie, Wasser und Hausnebenkosten, ermittelt. Ein weiteres Ergebnis der Studie zeigt, dass Wohnungsbesitzer offenbar mehr Geld in die energetische Gebäudesanierung investieren als Vermieter. Als Grundlage dienten die Abrechnungsdaten (Abrechnungsperiode 2007) von 257.000 Mehrfamilienhäusern beziehungsweise 2,6 Mio. Wohnungen. Die kompletten Ergebnisse der Studie werden im September vom IWH veröffentlicht.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch