Auf Wachstumskurs

03.08.2011
Deutsche Messen mit deutlichem Plus im ersten Halbjahr 2011

Nach einer zögernden Erholung im Jahr 2010 sind die überregionalen Messen in Deutschland jetzt klar auf Wachstumskurs. Dies ergaben vorläufige Berechnungen des Auma (Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft). Die Ausstellerzahlen der 85 Messen im ersten Halbjahr 2011 lagen danach im Durchschnitt um vier Prozent höher als bei den jeweiligen Vorveranstaltungen. Die Entwicklung der Standflächen sei im ersten Halbjahr im Vergleich zu den Vorveranstaltungen konstant geblieben. 2010 hatte es einen Rückgang von drei Prozent gegeben. Das Besucherinteresse habe sich ähnlich stark wie die Ausstellerzahlen erholt. Die Veranstalter registrierten laut Auma fast vier Prozent mehr Eintritte nach einem Minus von 0,8 Prozent 2010. Erneut habe sich bestätigt, so der Auma, dass sich die Messebeteiligungen mit zeitlicher Verzögerung zur Gesamtwirtschaft entwickeln, da sie eine relativ lange Vorbereitung benötigen und Messen in festen Rhythmen stattfinden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch