Ab 2018

Eurobaustoff kündigt Aufnahme weiterer Gesellschafter an

Antrittsbesuch bei der Eurobaustoff: Jochen Müller (3. v. l.), Geschäftsführer E. Raiss GmbH + Co. Baustoffhandel KG, und seine verantwortlichen Mitarbeiter (r.) wurden von Karl-Heinz Rajkowski und Lutz Brinkmann (v. l.) begrüßt.Bildunterschrift anzeigen
Antrittsbesuch bei der Eurobaustoff: Jochen Müller (3. v. l.), Geschäftsführer E. Raiss GmbH + Co. Baustoffhandel KG, und seine verantwortlichen Mitarbeiter (r.) wurden von Karl-Heinz Rajkowski und Lutz Brinkmann (v. l.) begrüßt.
21.12.2017

Die Eurobaustoff kündigt für das neue Jahr den Beitritt weiterer Gesellschafter an. So werden sich nicht nur die bisherigen BEZ-Gesellschafter sowie fünf Holz+Co.-Gesellschafter zu der Fachhandelskooperation für Baustoffe, Holz und Fliesen anschließen. Auch Heinz Baustoffe in Ingolstadt und Neuburg/Donau., E. Raiss Baustoffhandel in Thannhausen mit 15 Standorten überwiegend in Bayern und den neuen Bundesländern sowie der Holzhändler Gebhardt aus Cham gehören künftig zur Eurobaustoff.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch