Gesellschafterversammlung

Bauvista bewertet Wechsel des Zentralregulierers positiv

Die diesjährige Gesellschafterversammlung der Bauvisat fand in Kassel statt.Bildunterschrift anzeigen
Die diesjährige Gesellschafterversammlung der Bauvisat fand in Kassel statt.
24.05.2019

Der Wechsel zum neuen Zentralregulierer Aktivbank war eines der wichtigen Themen auf der Gesellschafterversammlung von Bauvista in Kassel. Mit der Umstellung des Zentralregulierers habe man ein Fusionsversprechen eingelöst, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Georg Vos. Die Geschäftssparte DIY-Einzelhandel hat eine vierstellige Anzahl an Lieferanten umgestellt. "Nach den üblichen und erwarteten anfänglichen Hürden am Anfang des Jahres liegen die letzten Umstellungsmaßnahmen in den finalen Zügen, so dass wir bald aus den gewonnen Synergie-Effekten schöpfen können", sagte Vos. Auch sein Stellvertreter Roger Rinck bewertete den Wechsel zur Aktivbank positiv. "Die Geschäftssparte Baustofffachhandel kann ein Umsatzplus von rund neun Prozent im Geschäftsjahr 2018 verbuchen", berichtete er.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch