Emissionsfrei

Premiere in den Niederlanden: erster „Lidl Zero“-Standort eröffnet

Lidl hat im niederländischen Woerden seinen ersten emissionsfreien Markt eröffnet.Bildunterschrift anzeigen
Lidl hat im niederländischen Woerden seinen ersten emissionsfreien Markt eröffnet.
20.01.2020

Der deutsche Discounter Lidl setzt auf Photovoltaik, um die erste Filiale ausschließlich mit regenerativen Energien zu versorgen - und das im niederländischen Woerden. Zusammen mit der BayWa r.e. Power Solutions GmbH wurde dort der erste Standort nach dem "Lidl Zero"-Konzept verwirklicht. Das Konzept umfasst den Einsatz innovativer Klimatechnik und Produktkühlung, Stromerzeugung durch Photovoltaik sowie die Installation von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge. Die Energie der Pilot-Filiale soll zu 100 Prozent aus lokal erzeugter, erneuerbarer Energie gedeckt werden. Man entschied sich in Woerden für den Bau von zwei Anlagen: eine Photovoltaikanlage mit 290 Kilowatt Spitzenleistung auf dem Dach der Filiale sowie ein Solarkraftwerk mit 275 Kilowatt Spitzenleistung auf einer Carportstruktur zur Überdachung von 88 Fahrzeugstellplätzen. Bestandteil des Konzeptes war ebenfalls die Installation einer DC-Schnellladestation für Elektrofahrzeuge.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch