Offline- und Online-Formate

Die imm Cologne 2021 wird hybrid

Neben einer physischen Ausstellung in Köln wird es im kommenden Jahr auch eine digitale Variante der Messe geben. Bildunterschrift anzeigen
Neben einer physischen Ausstellung in Köln wird es im kommenden Jahr auch eine digitale Variante der Messe geben. 
20.10.2020

Hinweis: Die Sonderedition der imm Cologne 2021 wurde am 17. November abgesagt.

Die Koelnmesse hat entschieden, dass die imm Cologne 2021 als Sonderedition und in einer hybriden Form realisiert wird, mit einem deutlich fokussierten Ausstellungsteil und einer digitalen Plattform. Die Möbelmesse findet vom 20. bis 23. Januar an vier Veranstaltungstagen von Mittwoch bis Samstag (bisher sieben Tage) statt. Die LivingKitchen wird 2021 ausgesetzt. Das Thema Küche wird in die Sonderedition der imm Cologne integriert. „Mit einem umfangreichen Hygiene- und Schutzpaket können sich Aussteller wie Besucher auf dem Messegelände sicher bewegen und sich auf das Geschäft konzentrieren“, sagt Matthias Pollmann, Geschäftsbereichsleiter der Koelnmesse.

Durch den hybriden Ansatz erhält die Sonderedition der imm Cologne zusätzliche Möglichkeiten der Interaktion. Auf der Plattform imm@home kann man sich mit der Branche virtuell austauschen und mit Kontakten vernetzen. Darüber hinaus haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte virtuell in eigenen Online-Sessions zu präsentieren.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch