Dieselbe Firmengruppe

Cuxin DCM übernimmt den Vertrieb von Ecopots-Pflanzgefäßen

Magnus Hoveling ist Geschäftsführer von Cuxin DCM.Bildunterschrift anzeigen
Magnus Hoveling ist Geschäftsführer von Cuxin DCM.
22.02.2021

Cuxin DCM erweitert seine Geschäftstätigkeit und übernimmt zum 1. März 2021 den Vertrieb der Pflanzgefäße des belgischen Herstellers The Pots Company. Beide Unternehmen gehören derselben Firmengruppe DCM - De Ceuster Meststoffen an, einem Hersteller organischer Düngemittel mit Hauptsitz in Belgien.

Die Vertriebsleitung, das Key Account Management sowie die Marketing- und Handelsstrategien liegen weiterhin in der Verantwortung von The Pots Company. Der Country Manager der DACH-Region, Rainer Danner, ist erst kürzlich zu dem Unternehmen gewechselt. Der Vertrieb in den Märkten, die Belieferung und Rechnungsstellung erfolgt über Cuxin DCM.

The Pots Company wurde 2006 gegründet und ist in 40 Ländern aktiv. Die Pflanzgefäße werden vor allem unter der Marke Ecopots angeboten und bestehen den Angaben zufolge zu 80 Prozent aus recyceltem Kunststoff und zu 20 Prozent aus recycelten natürlichen Mineralien.

Beide Sortimente haben mehr gemeinsam, als man denkt
Magnus Hoveling, Geschäftsführer Cuxin DCM

„Die Produkte von Cuxin DCM und Ecopots mögen nach herkömmlicher Definition verschiedenen Produktkategorien angehören. Beide Sortimente haben jedoch mehr gemeinsam, als man auf den ersten Blick denkt“, erläutert Magnus Hoveling, Geschäftsführer von Cuxin DCM. „Beide Unternehmen sind in denselben Vertriebskanälen mit hochwertigen Produkten aus nachhaltigen Rohstoffen mit ähnlicher Preispolitik aktiv.“

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch