Erlös kommt Kinderschutzprojekt zugute

Henkel versteigert Pattex-Trainerstühle von Fortuna Düsseldorf

Die Pattex-Stühle der zweiten Generation gaben nach längerer Auszeit im Jahr 2010 unter dem ehemaligen Fortuna-Trainer Norbert Meier ihr Comeback.Bildunterschrift anzeigen
Die Pattex-Stühle der zweiten Generation gaben nach längerer Auszeit im Jahr 2010 unter dem ehemaligen Fortuna-Trainer Norbert Meier ihr Comeback.
15.04.2021

Pattex versteigert gegen Höchstgebote zwei ausrangierte Trainerstühle von Fortuna Düsseldorf. Den Versteigerungserlös spendet Henkel dem Gemeinschaftsprojekt Kids Care, das der Verein gemeinsam mit dem örtlichen Kinderschutzbund ins Leben gerufen hat. Dabei ist ein Programm zur Prävention und dem Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt entwickelt worden. „Mit dem Erlös wollen wir gezielt Kinder und Jugendliche im sportlichen Umfeld unterstützen“, so Merle Rönnebeck, Brand Managerin für Pattex bei Henkel.

„Der Pattex-Stuhl als klassischer Regiestuhl war in den 1990er Jahren ein Markenzeichen von Fortuna Düsseldorf und ihrem damaligen Trainer Aleksandar Ristic“, berichtet Paul Jäger, Direktor CSR bei Fortuna Düsseldorf. Die beiden Stühle weisen nach fast zehn Jahren einige Gebrauchsspuren auf. Daher wurden sie mit Pattex-Produkten repariert, sodass sie nach wie vor voll gebrauchsfähig sind.

Die Online-Versteigerung startet am 19. April um 00.01 Uhr. Unter https://pattex-stuhl-auktion.pattex.de können Teilnehmer ihre Gebote abgeben und fortlaufend erneuern. Die beiden höchsten Gebote zum Stichtag 19. Mai um 23:59 Uhr erhalten dann jeweils einen der beiden Stühle. Die Versteigerung beginnt bei einem Gebot von 1 Euro. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Die Übergabe ist im Juni in Düsseldorf geplant.

Der Pattex-Trainerstuhl war bereits in den 1990er Jahren ein Markenzeichen von Fortuna Düsseldorf unter ihrem damaligen Trainer Aleksandar Ristic.
Der Pattex-Trainerstuhl war bereits in den 1990er Jahren ein Markenzeichen von Fortuna Düsseldorf unter ihrem damaligen Trainer Aleksandar Ristic. (Quelle: Henkel)
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch