November-Ausgabe erschienen

diy blickt zurück auf die Fluthilfe und nach vorne aufs Gartenjahr

Die aktuelle diy-Ausgabe ist jetzt in der Print-Version erschienen. Natürlich kann sie auch mit ihrem kompletten Inhalt am Rechner oder auf dem Tablett gelesen werden.
Die aktuelle diy-Ausgabe ist jetzt in der Print-Version erschienen. Natürlich kann sie auch mit ihrem kompletten Inhalt am Rechner oder auf dem Tablett gelesen werden.
05.11.2021

Vor dem Hintergrund der großen Spendenbereitschaft und vielfältigen praktischen Hilfe aus der Branche hat das Fachmagazin diy die Flutkatastrohe vom Sommer und den Wiederaufbau zum Titelthema gemacht. Die November-Ausgabe ist jetzt erschienen.

Das aktuelle Heft ist auch deswegen so dick, weil ihr eine weitere Ausgabe der Sonderbeilage Gartentrends beiliegt, dieses Mal unter dem Titel „Frische Ideen fürs Gartenjahr 2022“ (Hier auch als E-Magazin Version). Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr präsentieren sich darin Hersteller aus der grünen Branche mit ihren Innovationen für diesen nach wie vor boomenden Markt. Darüber hinaus ist auch der Gartenteil im Heft umfangreicher als üblich und stellt beispielsweise Neues aus dem Hause Wolf-Garten oder den neuen Grillanbieter Hamson vor.

Im Handelsteil von diy 11/2021 geht es unter anderem um die überdurchschnittlichen Online-Umsätze von Hornbach und eine Statistik zu den Top 10 des Baumarkthandels, die Standortanteile verlieren. Das Industrieressort von diy beschäftigt sich im November-Heft schwerpunktunmäßig mit dem Sortiment „Elektro, Leuchten, Smart Home“ und hat dafür unter anderem ein Interview mit dem neuen Ledlenser-Chef Michael Reuter geführt.

diy immer dabei – Das "All-in-one"-Abonnement

Mit dem neuen diy-Abo erhalten Sie jeden Monat die aktuelle Printausgabe per Post. Außerdem haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Inhalten auf www.diyonline.de sowie zur E-Magazin-Version. So können Sie diy immer und überall lesen – egal ob im Büro, im Homeoffice oder unterwegs.

Probieren Sie es JETZT aus, 2 Monate kostenlos und unverbindlich.

Sie sind bereits Abonnent und Ihnen fehlen noch Ihre neuen Zugangsdaten? Melden Sie sich bei Sandra Schwald (s.schwald@daehne.de) vom Leserservice. Sie hilft Ihnen gerne weiter.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch