Versandhandel hebt Prognose an

13.12.2010
Die Branche kommt in diesem Jahr über die 30-Milliarden-Euro-Grenze. Noch stärker wächst der E-Commerce

Der Versandhandel durchbricht 2010 voraussichtlich die Grenze von 30 Mrd. €. Der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (BVH) erwartet einen Branchenumsatz von 30,3 Mrd. € und hebt damit seine Prognose vom Sommer (29,9 Mrd. €) an. Der E-Commerce weitet seinen Anteil auf 18,3 Mrd. € beziehungsweise 60,4 Prozent aus (Vorjahr: 15,5 Mrd. €, 53,3 Prozent). „Katalogversender verkaufen zusätzlich online, Internethändler eröffnen Geschäfte in Einkaufsstraßen und bisher stationäre Händler eröffnen ihre eigenen Shops im Netz“, kommentierte BVH-Präsident Thomas Lipke die Entwicklung. Das überproportionale Wachstum des Online-Shopping zeigt sich den Angaben zufolge auch im diesjährigen Weihnachtsgeschäft. Der Verband rechnet damit, dass 3,6 Mrd. € der von der Versandhandelsbranche insgesamt umgesetzten sechs Mrd. € über Internetbestellungen erzielt werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch