Internationale Umfrage

Deutsche Konsumenten sind besonders anspruchsvoll

02.03.2015

Deutsche Verbraucher sind im internationalen Vergleich besonders anspruchsvoll und leicht zu enttäuschen und wechseln deshalb häufiger als früher den Anbieter von Waren und Dienstleistungen. Von dieser Wechselbereitschaft ist der Einzelhandel am stärksten betroffen.
Die Konsumenten hierzulande wünschen sich eine möglichst einfache Geschäftsabwicklung, kompetente Beratung, schnelle Problemlösungen und günstige Preise. Gleichzeitig sind sie auch schneller enttäuscht, wenn ihre Wünsche unerfüllt bleiben, und weisen mehrheitlich (59 Prozent) eine deutlich höhere Wechselbereitschaft auf als noch vor zehn Jahren. Das geht aus einer Umfrage der Unternehmensberatung Accenture hervor.
Mehr als jeder Zweite (54 Prozent) hat im letzten Jahr in Deutschland mindestens einem Anbieter den Rücken gekehrt. Am stärksten betroffen waren der Einzelhandel (16 Prozent) sowie die Mobilfunk- (14 Prozent) und Telekommunikationsbranche (12 Prozent), gefolgt von den Banken (10 Prozent). Wichtigste Gründe waren Unzufriedenheit mit dem Service (54 Prozent) sowie verlorenes Vertrauen in das Unternehmen (46 Prozent).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch