Konsumklima

Verbraucher bleiben trotz leichter Eintrübung in Kauflaune

Die GfK misst das Konsumklima in einer monatlichen Verbraucherbefragung.Bildunterschrift anzeigen
Die GfK misst das Konsumklima in einer monatlichen Verbraucherbefragung.
28.09.2017

Die Verbraucherstimmung bleibt zwar gut, setzt ihren Rekordkurs jedoch nicht fort. Im September sind die beiden Indikatoren Einkommenserwartung und Konsumneigung zurückgegangen, lediglich die Konsumerwartung hat nach einem Rückschlag im Vormonat wieder zugelegt, beschreibt die GfK die Stimmung auf der Grundlage ihrer monatlichen Konsumklimabefragung.
Gleichzeitig halten die Marktforscher aber fest: "Die deutschen Verbraucher bleiben somit in bester Kauflaune. Ein Arbeitsmarkt in Bestform sorgt dafür, dass nur sehr wenige Beschäftigte derzeit um ihren Job fürchten müssen. Dies führt zu erhöhter Planungssicherheit, gerade wenn es um größere Anschaffungen bzw. Ausgaben geht, die womöglich die Aufnahme eines Kredites erfordern."
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch