diy plus

Zeit und Raum für Fliesen-Träume

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     FLIESEN/BAUSTOFFE Zeit und Raum für Fliesen-Träume Vor rund 20 Jahren erbaute Theiss + Harter in Lörrach eine Baustoffhandlung mit Fliesenausstellung, die - damals die modernste in der ganzen Region - Aufsehen erregte. Jetzt lud der Südbadener Baustoffspezialist - seit 1985 100prozentige Tochter von Götz + Moriz in Freiburg - wieder zu einer Neueröffnung ein. Theiss + Harter in Lörrach: links hagebaumarkt, rechts Ausstellungs- und Verwaltungsgebäude, dazwischen Baustoff-SB-Markt. Mit einem Investitionsvolumen von rund 15 Mio. DM wurde das Firmengelände in der Wiesentalstraße um einen Teil eines Nachbargrundstückes erweitert und in einjähriger Bauzeit gründlich aufgemöbelt. Gegenüber vorher 900 qm stehen jetzt 1.400 qm Ausstellungsfläche zur Verfügung; die Bürofläche wuchs um das Doppelte auf ebenfalls 1.400 qm; neu hinzugekommen sind ein hagebaumarkt mit rund 2.300 qm Verkaufsfläche sowie ein Baustoff-SB-Markt mit rund 1.000 qm. Die Warenlagerhalle mit 3.000 qm überdachter Lagerfläche ist zwar nicht größer als früher, doch hat sich die Zahl der Palettenstellplätze durch optimierte Lagereinrichtung von 2.250 auf 4.500 verdoppelt. Das Lager für Isolierbaustoffe wuchs von 1.500 kbm auf 2.700 kbm, das Fliesenlager hat jetzt 1.400 Palettenstellplätze. In einer Gartenausstellung werden über 300 verschiedene Platten, Natursteinbeläge und Blumengefäße gezeigt. Der traditionelle Baustoffhandel bedient in erster Linie Handwerker und Bauunternehmer, aber auch der Privatbauherr, der selbst baut, renoviert, oder sein Heim verschönert, ist bei Theiss +…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch