diy 6/2021 erschienen

Top-Thema Liefer- und Logistikprobleme auf dem Titel

diy 6/2021 ist jetzt in der Print-Ausgabe erschienen.Bildunterschrift anzeigen
diy 6/2021 ist jetzt in der Print-Ausgabe erschienen.
01.06.2021

Es ist eines der Top-Themen, die die DIY- und Gartenbranche derzeit diskutiert, und es ist das Titelthema von diy 6: die Rohstoffknappheit und in der Folge Liefer- und Logistikprobleme, mit denen Baumärkte und Gartencenter sowie ihre Lieferanten zu kämpfen haben. Die Ursachen liegen freilich nicht nur im engen Suez-Kanal, wie die diy-Überschrift nahelegt: „Alles nur Folgen einer Havarie?“

Ein dickes Heft bringt der Dähne Verlag im Juni heraus, denn es stehen jede Menge anderer Themen an: die BHB-Zahlen, Neues von Herstellern wie Ryobi, Breuer oder Einhell, ein Schwerpunkt zum Thema Farben und Zubehör mit Berichten beispielsweise über Storch-Ciret und Motip Dupli, ein Gartenteil mit Informationen etwa über Fiskars und die neue Marke Poétic.

Die Abonnenten konnten die Juni-Ausgabe von diy mit allen Inhalten schon seit ein paar Tagen vorab über www.diyonline.de am Bildschirm, auf dem Tablett oder dem Smartphone lesen. Auch die Version als E-Magazin steht bereits zur Verfügung. Jetzt ist auch die Print-Version erschienen und verschickt.

diy immer dabei – Das "All-in-one"-Abonnement

Mit dem neuen diy-Abo erhalten Sie jeden Monat die aktuelle Printausgabe per Post. Außerdem haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Inhalten auf www.diyonline.de sowie zur E-Magazin-Version. So können Sie diy immer und überall lesen – egal ob im Büro, im Homeoffice oder unterwegs.

Probieren Sie es JETZT aus, 2 Monate kostenlos und unverbindlich.

Sie sind bereits Abonnent und Ihnen fehlen noch Ihre neuen Zugangsdaten? Melden Sie sich bei Sandra Schwald (s.schwald@daehne.de) vom Leserservice. Sie hilft Ihnen gerne weiter.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch